Barbara Matten

Barbara Matten

Barbara Matten

Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstrainerin für Frauen und Mädchen

2000- 2002 –  Ausbildung zur Kursleiterin bei Regina Speulta in Karlsruhe nach dem feministischen Konzept von Sunny Graff „ Jede Frau und jedes Mädchen kann sich wehren.

Seit 2002  – Training in einer Frauen Karate Gruppe

2005 –  Fortbildung des BV-Fest – Selbstbehauptung- und Selbstverteidigung für Mütter und Töchter. Methodisch-didaktische Überlegungen und Anregungen zu einem eigenen Kurskonzept.  Wendo Marburg/Giessen

2006 –   Fortbildung des BV-Fest- Selbstbehauptung- und Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen mit Behinderung 1. Teil bei Wendo Marburg/Giessen

2006 –  Fortbildung des BV-Fest – Selbstbehauptung Mädchen im Vorschulalter und Mädchen 6-8 Jahre

2007 – Fortbildung des BV-Fest- Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Frauen und Mädchen mit Behinderung 2. Teil bei Wendo Marburg/Gießen

Seit 2006  – Angebot eines eigenen Kurskonzeptes für Mütter/Töchterkurse mit Renate Rommel

2015 –  Fortbildung vom Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg: Sexueller Missbrauch an Mädchen und Jungen: Möglichkeiten der Prävention

2016 –  Hospitation bei Stohhalm e.V. Berlin- Fachstelle für Prävention von sexuellem Missbrauch an Mädchen und Jungen

Meine großes Interesse gilt schon seit jungen Jahren der Stellung der Frau in unserer Gesellschaft, womit natürlich Themen wie Gleichberechtigung und Gewalt gegen Mädchen und Frauen eng verknüpft sind. Ich möchte Frauen und Mädchen in meinen Kursen darin unterstützen, sich selbstbewusst und erfolgreich gegen jede Art von Anmache, Diskriminierung und Gewalt zu schützen und zur Wehr zu setzten.

2002 habe ich den Bundesfachverband feministische Selbstbehauptung- und Selbstverteidigung e.V. mitgegründet, nach dessen Qualitätsstandards ich arbeite. Von 2008 – 2011 war ich hier als Vorstandsfrau tätig.
www.bvfest.de

 

Fotografie: Anja Müller www.anja-mueller-fotografie.de